Hund totgefahren und geflüchtet - Hundehalter angezeigt

Am Samstagabend führte ein 34-Jähriger kurz nach 22 Uhr in der Mittelstraße seinen Hund Gassi. Der Hund war nicht angeleint und überquerte plötzlich die Straße. Ein dunkler BMW überrollte ihn und entfernte sich von der Unfallstelle.

Nach tödlichem Unfall geflüchtet

Auf Höhe des Anwesens 107 überquerte der Hund plötzlich die Straße und wurde von dem BMW überfahren. Das Tier verstarb an der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte es keine Schmerzen erlitten.

Der BMW-Fahrer entfernte sich anschließend, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen, vom Unfallort.
 

Verstoß gegen die Leinenpflicht

Der Hundehalter wurde von der Polizei wegen Verstoßes gegen die Leinenpflicht im Stadtgebiet angezeigt. Die Fahndung nach dem flüchtigen BMW verlief bislang ohne Ergebnis.

Zu der Hunderasse können derzeit keine Angaben gemacht werden. Der Hundehalter kümmerte sich anschließend um seinen getöteten Hund.
 

Zeugen gesucht

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter der Telefonnummer 0621 174 3301-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Radio online hören mit radio.de