Koblenzer Weihnachtsmarkt: Mann wirft zwei Flaschen in Menschenmenge

Auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt erregte am Samstag, der 11.12., ein Betrunkener die Aufmerksamkeit der Polizei: Wahllos warf er mit Flaschen auf andere Menschen, wodurch sich eine Frau leicht am Arm und Rücken verletzte.

Von Streifenwagen aufgegabelt

Nach der Tat verschwand der 23-Jährige vom Tatort, konnte allerdings kurz darauf von einer Streifenwagenbesatzung festgesetzt werden. Der junge Mann war kein Unbekannter für die Beamte*innen und war bei der Festnahme alkoholisiert. Dem Krawallmacher wurde eine richterlich angeordnete Blutprobe entnommen und er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Über das Motiv der Tat liegen bislang keine Erkenntnisse vor.

 

Quelle: Polizeipräsidium Koblenz

 

 

Radio online hören mit radio.de