LIVE
TIME AFTER TIME - Cyndi Lauper

Mann und Ex-Frau vergraben Leiche - Er führt Polizei zur Stelle

Ein 45-jähriger Mann hat die Polizei zu einer im Wald verscharrten männlichen Leiche geführt. Zusammen mit seiner Ex-Frau hatte er sie dort scheinbar vergraben. Die Ex-Frau war außerdem die Ehefrau des getöteten Mannes!

Seit Wochen vermisst

Der nun tot aufgefundene Mann wurde seit mehreren Wochen vermisst. Es handelt sich, den Ermittlern zufolge, höchstwahrscheinlich um einen 45-Jährigen aus Bad Nauheim, der mit der Ex-Frau des "anzeigenden Mannes" verheiratet war. Bis jetzt war es, laut dem Kölner Stadt Anzeiger, noch unklar, ob der 45-jährige Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war.
 
 

Ex-Frau, Ex-Mann und eine Leiche

Die Polizei Friedberg wurden am Dienstagnachmittag vo dem 45-Jährigen Mann über die Leiche informiert und zur verscharrten Stelle geführt. In dem Waldstück bei Heuselstamm fanden die Beamten schließlich die tote Person. 

Der Mann, der die Beamten zum Toten brachte, und seine geschiedene Frau befinden sich inzwischen in Polizeigewahrsam. Laut seinen Aussagen soll sie ihm geholfen haben, die Leiche zu verscharren. Sie war außerdem die Ehefrau des Getöteten. Wer ihn umgebracht hat, ist bis jetzt nicht bekannt.