Feuer_HEADER_Phatphum Phetchakan_Shutterstock.jpg
Feuer_HEADER_Phatphum Phetchakan_Shutterstock.jpg
Baden-Württemberg: Leimen

Mann zündet sich selbst an

Ein 51-Jähriger hat sich gestern Nachmittag an einer Tankstelle mit Benzin übergossen und selbst in Brand gesetzt. Ein Zeuge reagierte geistesgegenwärtig und wurde zum Helden.

Passant wird zum Lebensretter

Dramatische Szenen gestern Nachmittag im Rhein-Neckar-Kreis: Ein Mann hat sich auf dem Gelände einer Tankstelle in Leimen selbst angezündet. Der 51-Jährige überschüttete sich gegen 15.30 Uhr mit Benzin und setzte sich anschließend in Brand.

Einem Passant fiel die absurde Szene auf. Geistesgegenwärtig rannte er auf den brennenden Mann zu, riss ihn zu Boden und löschte ihn. Nur so konnte eine Tragödie verhindert werden.

Der 51-Jährige erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch nicht bekannt.

Quelle: Polizei