Mann fährt mit Auto gegen Baum und verbrennt im Wagen

Ein 20-Jähriger ist bei Kalbach in Osthessen mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und im Fahrzeug verbrannt. 

Helfer konnten nichts mehr tun

Wie die Polizei in Fulda mitteilte, war der junge Mann in der Nacht zu Dienstag auf der Landstraße 3207 zwischen den Ortsteilen Oberkalbach und Uttrichshausen mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto krachte gegen einen Baum, ging in Flammen auf und brannte aus. Heranrückende Rettungskräfte konnten nichts mehr tun. Der 20-Jährige verbrannte in seinem Fahrzeug. Andere Menschen befanden sich nicht in dem Auto. Die Landstraße musste für rund drei Stunden gesperrt werden.

Quelle: dpa/lhe