Tourist flieht vor Schäferstündchen in Cochem – und verläuft sich

Ein Mann aus Nordrhein-Westfalen war am Wochenende in Cochem auf der Flucht – vor einer paarungsbereiten Frau, die ihm offenbar zu nahe gekommen war.

Kuriose Sex-Flucht in Cochem

Ohne Schuhe und Jacke ist ein verwirrter 47-jähriger von der Polizei in Cochem an der Mosel aufgegriffen worden, nachdem er sich in der Stadt verlaufen hatte. Wie die Beamten herausfanden, hatte der Mann aus dem nordrhein-westfälischen Höxter fluchtartig sein Hotel verlassen, als seine Kneipenbekanntschaft plötzlich zudringlich wurde und ans Eingemachte gehen wollte.

 

Quelle: Polizei