LIVE
AU REVOIR 3. LIGA - Mark Forster

Mann fährt in Menschengruppe in Fußgängerzone

In Heidelberg hat ein Mann offenbar mehrere Fußgänger angefahren. Er soll dann mit einem Messer bewaffnet geflüchtet sein...

Mindestens vier Verletzte

Aktuellen Medienberichten zufolge hat ein Autofahrer am Samstagnachmittag in der Heidelberger Innenstadt mehrere Fußgänger angefahren und ist dann mit einem Messer bewaffnet geflüchtet. Drei Fußgänger wurden verletzt, einer davon schwer.

Wie ein Polizeisprecher laut Focus bestätigte, konnten Beamte den Mann unter Einsatz von Schusswaffen stoppen. 

Die Hintergründe sind zunächst noch unklar.

Quelle: Focus

Radio online hören mit radio.de