25-jähriger krankenhausreif getreten

Laut Polizei bekam er mehrere Tritte gegen den Kopf, als er seinem Bruder helfen wollte.

Dieser war vorher von mehreren Männern niedergeschlagen worden. Etwa 15 Menschen sollen vor Ort gewesen sein, ob als Angreifer oder Zuschauer ist noch nicht klar.