Die beste Pizza der Welt kommt aus Ingelheim am Rhein

In Neapel fand kürzlich die 18. Weltmeisterschaft der Pizzabäcker mit über 900 Teilnehmer*innen aus 35 Ländern statt. Und mittendrin hat der Rheinland-Pfälzer Francesco Ialazzo ordentlich abgeräumt und den Titel nach RLP gebracht.

Doppelweltmeister aus Rheinland-Pfalz

Der 41-Jährige konnte sich in den zwei wohl namhaftesten Preisen der Weltmeisterschaft durchsetzen, indem er in sieben Kategorien sein Können am Pizzaofen und in der Vobereitung zeigte: Der erste Platz in der Kategorie Pizza Napoletana und auch die „Trofeo Super Campione“, also den Titel des besten der Besten, geht nach Ingelheim in die Pizzeria Capri!

Sein Erfolgsgeheimnis hat der frischgebackene Weltmeister gegenüber der Bild verraten: Nur allerbeste Zutaten, Tomatensoße und Mehl aus der Capagnia. Das Mehl für meine Teige mische ich selbst, die Rezepte werden ständig verbessert – entsprechend der Gast-Resonanz.“

 

Quelle: Bild