Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Sexueller Missbrauch: Polizei befreit Mädchen aus Campingwagen

Ein zwölfjähriges Mädchen ist offenbar Opfer des schweren sexuellen Missbrauchst im Bonner Melbtal geworden. Ein 54-jähriger Verdächtiger wurde festgenommen.

54-jähriger Verdächtiger festgenommen

Die Bonner Polizei hat eine Zwölfjährige aus den Fängen eines Paares aus einem Campingwagen befreit. Das Mädchen wurde am Sonntag von einer Streifenwagenbesatzung aus dem Wohnwagen geholt. Im Zuge dessen wurden ein 54-jähriger Mann und seine 50 Jahre alte Freundin festgenommen. Sofort ergaben sich den Beamten vor Ort Hinweise, dass das Kind Opfer eines Sexualdeliktes geworden sein könnte. Aus Opferschutzgründen hält sich die Polizei mit Angaben zu dem Mädchen zurück. Wie der Stern berichtet, stamme es aus Nordrhein-Westfalen und soll zum Bekanntenkreis des Mannes zählen. Die Zwölfjährige war seit dem 28.02.2019 vermisst worden.

Zwei Wohnwagen in Melbtal wurden für die Spurensicherung sichergestellt und abgeschleppt. Da sich der Tatverdacht gegen den 54-Jährigen erhärtete, wurde er am Montag einem Haftrichter vorgeführt. Seine Freundin wurde wieder freigelassen.

 

Quelle: Polizei