Ludwigshafener Feuerwehr im Einsatz: Brand in Altenwohn- und Pflegeheim

In der Nacht von Donnerstag, der 14.10., wurde die Feuerwehr Ludwigshafen über einen Brandmeldealarm in einem Gartenstädter Altenwohn- und Pflegeheim alarmiert. Unterwegs zum Einsatzort bestätigten sich die Berichte und das Feuer wurde bestätigt. Vor Ort hat das Personal bereits wichtige Vorkehrungen getroffen.

Betroffenes Zimmer schon geräumt

Also die Feuerwehr am Pflege- und Altenwohnheim eintraf, hatte das Pflegepersonal bereits gedankenschnell gehandelt und das betroffene Zimmer bereits geräumt. Der Bewohner wurde vom Rettungsdienst untersucht, konnte allerdings im Wohnheim bleiben. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften der Feuerwehr schnell gelöscht werden, die umliegenden Stockwerke kontrolliert und das Zimmer, das sich in der Nähe einer Elektroverteilung befand, maschinell gelüftet werden.

Die Feuerwehr macht nach diesem Brand noch einmal auf die Wichtigkeit der Brandfrüherkennungssysteme deutlich. Nur durch die schnelle Alarmierung konnte ein Personenschaden oder größerer Gebäudeschaden vermieden werden, so die Feuerwehr Ludwigshafen.

 

Quelle: Feuerwehr Ludwigshafen