Verfolgt und angegriffen: Radfahrer mit Musikbox geschlagen

Ein unschönes Erlebnis hatte am Montag (09.05.) ein Radfahrer in Ludwigshafen. Ein Mann auf Drogen verfolgte den 58-Jährigen und attackierte ihn unter anderem mit Stock und Stein.

Radfahrer bekommt von Verfolgung nichts mit

Als Passant*innen ihn ansprachen, muss der 58-jährige Radfahrer äußerst irritiert gewesen sein. Scheinbar bemerkte er bis zu diesem Zeitpunkt nicht, dass er von einem 37-jährigen, leicht bekleideten Mann verfolgt und durchweg beleidigt wurde. Bevor er von seinem Rad absteigen konnte, schlug ihm der Verfolger mit einer Musikbox auf den Hinterkopf. Beim anschließendem Sturz verlor der Geschädigte sogar einen Zahn.

Für den 37-Jährigen war die Attacke danach aber noch nicht beendet. Von einem nahegelegenen Plateau beleidigte er den Radfahrer weiterhin und versuchte seinen Widersacher mit einem großen Stein und einem Stock zu bewerfen. Glücklicherweise verfehlte er damit sein Ziel jedoch. Aufgrund des offensichtlichen Ausnahmezustands wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert. Der Einfluss von verschiedenen Betäubungsmitteln konnte im Blut auch nachgewiesen werden.
 

Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz
 

Radio online hören mit radio.de