LIVE
ONE MORE TIME - Robin Schulz / Felix Jaehn / Alida

77-jähriger Motorradfahrer nach Unfall mit LKW schwerstverletzt

Auf der A60 bei Ingelheim kam es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Nun sucht die Polizei nach dem flüchtigen LKW-Fahrer.

LKW-Fahrer soll Unfall gesehen haben - und fuhr trotzdem davon

Der Zusammenstoß zwischen LKW und Motorrad ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 13:40 Uhr auf der A60 zwischen Ingelheim West und Ingelheim Ost. Laut Verkehrsdirektion Mainz soll ein weißer LKW-Pritschenwagen auf die mittlere Fahrspur ausgeschert und dabei einen 77-jährigen Motorradfahrer mit Beiwagen geschnitten haben. Der genaue Hergang ist bislang unklar. Der LKW-Fahrer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, obwohl er nach Angaben von Zeug*innen den Unfall bemerkt hatte. Der Motorradfahrer aus dem Landkreis Mainz-Bingen stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Mainzer Krankenhaus eingeliefert.

Bei dem LKW handelt es sich laut Polizei vermutlich um einen Pritschenwagen mit 7,5 t. Er soll Kanister geladen haben. Die Autobahn war für eine Stunde in Fahrtrichtung Mainz voll gesperrt und konnte für einige Stunden nur einspurig befahren werden.

Eine erste Fahndung nach dem LKW-Fahrer verlief bislang ergebnislos. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat den Unfall gesehen und kann Hinweise zu dem flüchtigen LKW geben? Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation Heidesheim.

 

Quelle: Verkehrsdirektion Mainz