Neue Landräte gewählt

Sowohl in der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan als auch an der Südlichen Weinstraße haben die Kandidaten der CDU gestern das Rennen gemacht.

Im Kreis Südliche Weinstraße wird Dietmar Seefeldt neuer Landrat. Mit 50,1 Prozent holte er die absolute Mehrheit der Stimmen und wird damit Nachfolger von Theresia Riedmaier, die aus gesundheitlichen Gründen zurücktritt.

In der neu gebildeten Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan konnte CDU-Mann Stefan Spitzer punkten, er siegte mit 66,6 Prozent klar vor seinem Herausforderer Arno Heeling von der SPD mit 33,4 Prozent.

Im Landkreis Kusel kommt es zur Stichwahl zwischen SPD-Frau Ulrike Nagel (38,8 Prozent) und CDU-Kandidat Otto Rubly (30,3 Prozent). Die Stichwahl findet am 25. Juni statt.

 

Im Kreis Mainz-Bingen hat CDU-Kandidatin Dorothea Schäfer die absolute Mehrheit nur denkbar knapp verfehlt – sie holte 49,8 Prozent der Stimmen. Damit geht es für sie in zwei Wochen in die Stichwahl gegen SPD-Staatssekretär Salvatore Barbaro. Für ihn stimmten 31,9 Prozent.

Bei der Bürgermeisterwahl in Annweiler am Trifels konnte sich der bürgerliche Kandidat Christian Burkhart durchsetzen. Er kam auf 50,9 Prozent.

In der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim hat CDU-Kandidat Benno Neuhaus die Wahl zum Bürgermeister mit 51,3 Prozent gewonnen.

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de