Zeitungsträger von freilaufendem Känguru überrascht

Wer morgens um 02:15 Uhr Zeitungen austrägt, der wird vermutlich auf der Arbeit wenig Verkehr auf den Straßen haben. In Wegberg-Dalheim hat jetzt ein Zeitungsträger während seiner Arbeit ein kurioses Erlebnis gehabt: Richtung Bahnhof hüpfte vor ihm ein Känguru über die Straße.

Besitzer*in gesucht

Nachdem der Austräger das Tier bei der Polizei gemeldet hatte, war es auch schon wieder verschwunden. Einen Tag später ging dann die nächste Meldung aus dem Heideweg bei der Kreispolizeibehörde Heinsberg ein: Anwohner sichteten das Känguru im eigenen Garten. Die Polizist*innen konnten das Tier noch mit eigenen Augen sehen, bevor es in ein Waldstück flüchtete. Seitdem fehlt vom Känguru jede Spur.

Jetzt sucht die Polizei nach den Eigentümer*innen des außergewöhnlichen Haustiers. Hinweise werden unter der 02452 920 0 entgegengenommen.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg
 

Radio online hören mit radio.de