LIVE
WENN SIE TANZT - Max Giesinger

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Mann gibt sich bei Polizeikontrolle als Zwillingsbruder aus

"Allgemeine Verkehrskontrolle, Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte" - Mit diesen Worten wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein 31-Jähriger in Kaiserslautern konfrontiert...

Drogentest vor Ort nicht möglich

Zwar konnte der Mann die geforderten Dokumente vorweisen, allerdings stand der Autofahrer offensichtlich unter Drogeneinfluss.

Ein zunächst geplanter Drogentest konnte nicht durchgeführt werden, weil der 31-Jährige angab, nicht urinieren zu können. Deshalb wurde er von den Polizisten mit zur Dienststelle genommen, um dort eine Blutprobe zu entnehmen.

 

Doppeltes Lottchen?!

Bei weiteren Recherchen wurden die Beamten stutzig, denn bei einer erneuten Überprüfung stellte sich heraus, dass der junge Mann einen Zwillingsbruder hat. Und als genau dieser gab sich der Herr aus! Warum er das tat, wurde den Einsatzkräften dann schnell klar: Der 31-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerscheins. Das Auto hatte er sich laut Aussagen von seiner Mutter, ohne deren Wissen, genommen. Weiterhin räumte er ein, THC konsumiert zu haben.

Fahrzeugschlüssel, Führerschein und Fahrzeugschein wurden sichergestellt. Gegen den 31-Jährigen wird nun aufgrund mehrerer Verstöße ermittelt.

 

Quelle: Polizei

Kuriose Polizeikontrolle

Ähnliche Artikel

Mehr zur Kategorie: