LIVE
THE BEST IS YET TO COME - Ray Dalton

Panischer Rentner wird zum Geisterfahrer wegen krankem Hund

Ein Rentner hat seinen Hund am Mittwoch panisch zu einem Tierarzt gefahren, weil der Vierbeiner schwer krank war. Dadurch geriet er auf der A40 bei Duisburg auf die Gegenfahrbahn und gefährdete andere Personen als Falschfahrer.

Polizei hilft verzweifeltem Rentner

Der Rentner bangte um das Leben seines Hundes und fuhr panisch zu einem Tierarzt. Plötzlich geriet er jedoch in falscher Fahrtrichtung auf die A40.

Wie die Düsseldorfer Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, wurde der Geisterfahrer bei Duisburg-Homberg von den alarmierten Beamten aus dem Verkehr gezogen. Der Senior versicherte, auf seiner Route nur seinem Navigationssystem gefolgt zu sein.

Die Polizisten fuhren anschließend das kranke Tier an Stelle seines Herrchens zu einer Veterinärklinik, wo der Hund allerdings wenig später starb.

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de