Gesetzverstöße in Gastronomie

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Koblenz hat in Hotels und Gaststätten hat viele mutmaßliche  Gesetzesverstöße aufgedeckt.

Mehr als 80 Beamte waren im Einsatz, um 176 Betriebe zu überprüfen. In 27 Fällen schöpften sie den Verdacht, dass Sozialversicherungsbeiträge nicht gezahlt wurden. In weiteren Fällen ging es unter anderem um Verstöße gegen das Mindestlohngesetz oder fehlende Arbeitserlaubnisse.

Quelle: dpa

 

Radio online hören mit radio.de