Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Kölner Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Betrüger

Der Mann soll im März sechs potentielle Autokäufer um insgesamt 200.000 Euro gebracht haben. Nun sucht die Polizei nach diesem Mann.

Wer erkennt den Mann?

Er hatte auf der Verkaufsplattform mobile.de im Netz mehrfach dasselbe Auto angeboten. Nachdem die Interessenten den Wagen besichtigen konnten, überwiesen sie den Kaufpreis vorab. Damit soll der Mann über 200.000 Euro „verdient“ haben. Um glaubwürdig zu erscheinen, hatte der Mann unter anderem extra eine Firma gegründet und mit Hilfe gefälschter Unterlagen Konten unter falschem Namen eröffnet.

Mit einem Foto aus einem gefälschten Pass fahndet die Polizei Köln nach dem mutmaßlichen Betrüger. Nach Zeugenaussagen ist der auf dem Foto Abgebildete Bosnier oder Kroate und etwa 1,75 groß. Er soll hochdeutsch mit leichtem süddeutschen/österreichischen Akzent sprechen.

VerdachtdesBetrugs.jpg

Bild: Polizei