Größerer Polizeieinsatz wegen mysteriösen Knalls in Wiesbaden

Eine Wiesbadener Polizeistreife wurde am Donnerstagabend durch einen rätselhaften Knall hellhörig. Mit einem großen Aufgebot gingen die Beamten anschließend dem Geräusch auf den Grund – und wurden bei der Suche auf einen verdächtigen Mann aufmerksam…

Woher kam der Knall?

Eine Streife, die gerade im Stadtgebiet unterwegs war, hatte am Abend einen lauten Knall vernommen und einen Schuss dahinter vermutet. Auf der Suche nach der Ursache wurden die Beamten auf einen Mann vor einer Kneipe aufmerksam, der plötzlich die Flucht Richtung Bismarkring ergriff. Die Streifen der Stadtpolizei nahmen die Verfolgung auf, verloren ihn aber aus den Augen. Laut Zeugenaussagen hatte der flüchtende Mann auch nichts mit dem Knall zu tun.

Was das Knallgeräusch war und woher es genau kam, konnte ebenso wenig ermittelt werden, wie die Gründe des Mannes, der vor der Stadtpolizei flüchtete.

 

Quelle: Polizei