Schwerer Kletterunfall im Westerwald am Katzenstein

Ein 54-jähriger Mann ist im beim Klettern am Katzenstein-Felsen, nahe Westerburg, abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Fünf Meter hoher Sturz in Böschung

Der Mann sei etwa fünf Meter in die Tiefe gefallen und anschließend noch eine Böschung herab gerollt, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Die Rettung in unwegsamem Gelände unterhalb des Felsens in Westerburg habe sich schwierig gestaltet. Nach einer etwa einstündigen Bergungsaktion mit zahlreichen Helfern brachte ein Rettungshubschrauber den Schwerverletzten in ein Krankenhaus wie die Rhein-Zeitung berichtet. 

 

 


Weitere Nachrichten