RPR Hilft
Gesamtsumme 15.358 €
Monika Zimmermann 75 €
Sonja Krahforst 20 €
Christine Klaus 50 €
Daniela Becker 50 €
Gesamtsumme 15.358 €
Rosemarie Hildebrand 10 €
Verena Witte 60 €
Ute Brandenburg 50 €
Roger Schmidt 300 €
Gesamtsumme 15.358 €
Nadine / 35 €
Claudia Vazquez 100 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Kleinkind nach Badeunfall im Krankenhaus verstorben

Nach einem Badeunfall in einem Kölner Schwimmbad ist ein Dreijähriger gestorben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verstarb das Kind am Freitagabend im Krankenhaus. Nun ermittelt die Kriminalpolizei gegen die Aufsichtsperson des Kindes wegen fahrlässiger Tötung.

Ein Bademeister hatte das Kind noch reanimiert

Der 69-Jährige war am Donnerstag mit dem Sohn einer Bekannten im Schwimmbad und hatte nach ersten Erkenntnissen den Dreijährigen kurz aus den Augen verloren. Laut Polizei trug das Kind zum Zeitpunkt des Unfalls keine Schwimmhilfen.

Ein Bademeister hatte den untergetauchte Jungen aus dem Schwimmerbecken gezogen und ihn reanimiert. Danach hatte man den Dreijährigen in Lebensgefahr schwebend noch in ein Krankenhaus gerbacht. Dort verstarb er jedoch am Freitagabend.

 

Quelle: dpa