Mädchen stürzt mit Tretroller in heißen Teer!

Eine Siebenjährige ist in Offenburg offenbar auf ihrem Rückweg von der Schule in weichen, heißen Teer gefallen. Schuld war eine schlechte Sicherung der Straßenbaustelle.

Vorderrad des Rollers blieb stecken

Mit ihrem Tretroller trat das siebenjährige Mädchen den Heimweg von der Schule an. Doch plötzlich blieb das Vorderrad im frischen Teer stecken und die Kleine fiel durch die abrupte Bremsung auf den Boden. Dort landete sie im heißen Belag des Gehweges, wie die Polizei heute mitteilte. Die Straßenbaustelle in Offenburg an diesem Fußweg war laut Stern-Bericht sehr schlecht gesichert – mit massiven Folgen:

Das Mädchen trug Verbrennungen und mehrere leichte Verletzungen davon. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 


Radio online hören mit radio.de