Prozess um Tod eines Kita-Kindes in Bad Breisig

Nach dem Tod eines drei Jahre alten Kindes in Bad Breisig ist heute der Prozess gegen die Leiterin einer Kindertagesstätte gestartet.

In Gartenteich im Nachbargrundstück ertrunken

Die Leiterin einer Kindertagesstätte muss sich heute vor dem Amtsgericht in Sinzig verantworten: Die Staatsanwaltschaft macht die Frau für den Tod eines dreijährigen Jungen verantwortlich. Er war 2017 im Gartenteich eines Nachbargrundstückes ertrunken. Die Anklage wirft der Kita-Leiterin Fahrlässigkeit vor. Sie habe die Türen der Einrichtung nicht ausreichend gesichert.

Das Amtsgericht hatte zunächst einen Prozess abgelehnt, dagegen hatten Staatsanwaltschaft und die Eltern des Jungen Beschwerde eingelegt.