LIVE
LAST FRIDAY NIGHT - Katy Perry

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Junge Frau erfindet Brand, um Drogentest zu entkommen!

Während einer Verkehrskontrolle wurden Polizisten auf eine verdächtige Frau aufmerksam und wollten einen Drogentest durchführen. Plötzlich hatte die Dame jedoch mehrere Ausreden, zu einem sei sie schwanger und ihr Haus würde gerade brennen.

Erst schwanger, dann brennt das Haus?

Am Dienstag führte die Polizei in Karlsruhe eine Verkehrskontrolle durch. Dort fiel ihnen eine verdächtige Frau auf. Sie forderten die Dame auf sich einem Drogentest zu unterziehen. Das lehnte sie jedoch ab, weil sie angeblich schwanger sei. Also begleiteten die Beamten sie in ein Krankenhaus für eine Blutabnahme.

Dort angekommen behauptete die Fahrerin plötzlich, dass sie gerade telefonisch kontaktiert wurde, dass ihr Haus brennen würde. Nach Überprüfung der Polizei erwies sich die Behauptung als Lüge.

Der Bluttest ergab, dass die Frau tatsächlich unter Drogeneinfluss gestanden hatte. Bei ihrem 26 Jahre alten Beifahrer fanden die Ermittler einen Schlagring. Bei einem weiteren Mitfahrer entdeckten die Beamten eine sogenannte Diebestasche, die das Auslösen in Kaufhäusern verhindern soll.

 

Quelle: dpa