Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Bewaffnete Männer in RLP unterwegs: Fahndung nach Einbruch

Zwei Männer sind am Morgen in ein Haus in Mehlingen eingestiegen und haben einen Bewohner mit einer Waffe bedroht. Nun fahndet die Polizei nach den Tätern und warnt die Bevölkerung: Keine Anhalter in der Region mitnehmen!

Bitte keine Anhalter mitnehmen!

Die Polizei fahndet aktuell im Bereich Mehlingen und Umgebung nach mindestens zwei bewaffneten Männern. Die Täter wurden am Vormittag bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Abtstraße in Mehlingen von einem Bewohner überrascht. Der Hausbewohner sei dabei von einem der Männer mit einer Schusswaffe bedroht worden, wie die Polizei mitteilt. Zur Schussabgabe kam es nicht. Die Einbrecher flüchteten schließlich zu Fuß und mit einem Pkw Kombi. An dem dunkelgrauen Wagen könnten Berliner Kennzeichen angebracht sein, hieß es seitens der Ermittler.

Derzeit fahndet die Polizei nach den Männern - unter anderem mit einem Hubschrauber. Die Beamten warnen: bitte keine Anhalter mitnehmen!

 

Polizei fahndet nach diesen Männern

Wie sich später herausstellte, erbeuteten die Täter bei dem Einbruch eine Schreckschusswaffe. Mit dieser hatten sie den Hausbewohner bedroht. Ob die Männer noch andere Waffen mitführen ist nicht geklärt.

Aktuell fahndet die Polizei nach den Männern. Sie sollen etwa 25 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß sein. Zeugen geben an, dass sie südländisch aussehen. Ein Mann sei mit einer schwarzen Bomberjacke bekleidet gewesen, er trägt einen Bart. Der andere Mann sei mit einem langen Mantel bekleidet gewesen.

 

Quelle: Polizei