LIVE
POWERLESS [SAY WHAT YOU WANT] - Nelly Furtado

Katze zwei Tage auf Hausdach festgefroren

Grausame Meldung aus der Südpfalz: Eine Katze musste von einem Dach in Obernheim-Kirchenarnbach gerettet werden – sie war dort bei Eiseskälte über zwei Tage festgefroren.

Kätzchen in Not

Schnee und Eis bescherten nicht nur dem Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zahlreiche Einsätze sondern auch die Fachabteilung Tierrettung/Fahrdienst für alle Tiere des Deutschen Roten Kreuz Contwig hatte viel zu tun in den letzten Tagen. Ein Fall schockiert dabei besonders:

In Obernheim-Kirchenarnbach beobachteten aufmerksame Anwohner eine Katze auf einem Hausdach in hilfloser Lage. Sie war offenbar seit zwei Tagen dort festgefroren, wie die Tierrettung auf ihrer Facebook-Seite schreibt. Die DRK-Tierrettung eilte zum Ort und rettete das völlig ausgekühlte Tier.

Bei der Rettung waren außerdem die Feuerwehren Wallhalben, Obernheim und Landstuhl im Einsatz. Da das Tier in fast 15 Meter Höhe, wo mehrere Stromleitungen verlaufen, gefangen war, war auch ein Team der Pfalzwerke vor Ort.

Die gerettete Katze konnte einem Tierarzt vor Ort übergeben werden.

 

- 00:00

Kai Harstick vom DRK Contwig im RPR1.Interview

 

Zur Facebookseite des DRK Contwig

 

 

 

Die Tierrettung gab dem offenbar herrenlosen Kätzchen den Namen "Frosti":

frosti.jpg
Frosti geht es nach seiner Rettung den Umständen entsprechend gut.

 

Quelle: Tierrettung / Fahrdienst für alle Tiere DRK Contwig