LIVE
Blue island - M. Hildebrandt

Heldentat: 22-Jähriger rettet Rollstuhlfahrer aus Weiher

Glück im Unglück hatte am späten Samstagabend ein 76-jähriger Rollstuhlfahrer, der vor dem Ertrinken in einem Weiher gerettet wurde.

Vor Ertrinken gerettet

Offenbar war der 76-Jährige aufgrund einer Dehydrierung derart desorientiert und habe deshalb seinen motorisierten Rollstuhl in den Weiher bei Niederwürzbach gefahren, berichtete die Polizei am Sonntag. Ein 22-jähriger Anwohner wurde auf die Hilferufe des Seniors aufmerksam, sprang unverzüglich ins Wasser und rettete den Mann vor dem Ertrinken. 

Laut Polizei kamen weitere Jugendliche zu Hilfe, um den Rollstuhl aus dem Wasser zu ziehen. Der 76-Jährige wurde mit einer Unterkühlung ins nächste Krankenhaus gebracht. 

 

Quelle: Polizeiinspektion Sankt Ingbert, dpa