LIVE
LOSE CONTROL - Meduza / Becky Hill / Goodboys

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Fahrer erfasst Kind (6) und schimpft schwer verletzten Jungen aus

In Burbach kam es am Montagmorgen zu einem unglaublichen Vorfall: Ein Autofahrer fuhr einen sechs Jahre alten Jungen an, verletzte ihn dabei schwer, schimpfte ihn aus und beging schließlich Fahrerflucht!

Mann kümmert sich nicht und entfernt sich

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Montagmorgen gegen 07.40 Uhr in der Bergstraße in Saarbrücken-Burbach. Dabei erfasste ein Autofahrer einen sechsjährigen Jungen, der gerade von links nach rechts die Straße kreuzte. Nach dem Zusammenstoß hielt der Mann laut Zeugenangaben seinen Pkw auf dem Gehweg kurzzeitig an und begab sich zurück zu dem am Boden liegenden Kind. Dort kümmerte er sich nicht etwa um den Jungen, sondern hielt ihm sein Fehlverhalten vor und entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit! Laut Polizei wurde das Kind durch den Zusammenstoß schwer verletzt und wird derzeit stationär in einem Saarbrücker Krankenhaus behandelt.

Zu dem Unfallverursacher ist bislang lediglich bekannt, dass es sich vermutlich um einen grünen Pkw handelt. Der Fahrzeugführer soll rote Arbeitskleidung getragen haben.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach (Tel. 0681-97150) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 

Quelle: Polizei Saarbrücken