LIVE
SOMEONE YOU LOVED - Lewis Capaldi

Wettbewerb „Jugend gründet“: Ersten beiden Plätze nach RLP

Große Erfolge für junge Gründer*innen aus Rheinland-Pfalz: Bei einem Wettbewerb des Bundesbildungsministeriums haben sie die ersten beiden Plätze geholt.

Die beste aus rund 730 Ideen

Der erste Platz des diesjährigen „Jugend gründet“ Wettbewerb geht nach Neustadt an der Weinstraße! Mario Schweikert vom Leibniz-Gymnasium konnte sich mit seiner Idee gegen rund 729 Ideen durchsetzen! Mit einer App, die Rebkrankheiten erkennen kann. Dadruch  möchte er seinen Teil zum Umweltschutz beitragen, wie die dpa aus einer Mitteilung zitiert: „Die App soll durch eine frühe und direkte Schädlingsdiagnose den Einsatz von Pestiziden sowie deren Rückstände in Traubenerzeugnissen reduzieren und unsere Umwelt schonen. Wir haben festgestellt, dass sehr viele Pestizide ausgebracht werden und uns gefragt, wie wir das ändern können“ Bereits jetzt ist „Vine Leaf Disease and Ai“ im Playstore und AppStore kostenlos erhältlich. Sein nächster Halt ist jetzt der Hauptpreis des Wettbewerbs: Eine Reise ins Silicon Valley.

Den zweiten Platz konnten Schüler*innen aus Oppenheim einheimsen. Sie arbeiten an einem Projekt, zum besseren Recycling von Plastik. Auf Platz drei landete ein Team aus Karlsruhe mit einem neuartigen Luftreiniger.

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de