Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Regen, Regen, Regen: Mit Vollgas in den Herbst!

Inzwischen dürfte es jeder bemerkt haben: Der Herbst ist da! Doch wer auf einen goldenen Herbstanfang gehofft hatte, der schaut in den kommenden Wochen erstmal in die Röhre…

Herbst ist jetzt da  

„Mit dem heutigen Montag beginnt auch nun endlich kalendarisch der Herbst. Meteorlogisch hatte er am 1. September begonnen, phänologisch mit dem Blühen der Herbstzeitlosen und nun auch astronomisch um 9:50 Uhr unserer Zeit, wenn die Sonne den Äquator nach Süden überschreitet“, erklärt RPR1.Wetterexperte Kai Zorn. In der Natur wird die Entwicklung jetzt ganz schnell zu sehen sein. „In wenigen Wochen ist das Laub bunt und ein paar Wochen später fällt schon der erste Schnee – und das jetzt innerhalb von rund 8 Wochen gesamt!“

 

Ein Tief nach dem anderen

Doch nicht nur kalendarisch bzw. astronomisch geht es heute in den Herbst, sondern auch die Witterung zeigt sich von ihrer schmuddeligen Seite – und das hält erstmal so an. „Die erste Regenfront hat uns passiert, die nächste Regenfront kommt morgen. Danach wird sich ein Tief nach dem anderen die Klinke in die Hand geben“, sagt Zorn. Bis zum Monatsende wurden die Regensummen der Wettermodelle sogar nach oben „korrigiert“. „Am Ende kann es gut sein, dass der September sogar eine ausgeglichene oder gar überdurchschnittlich nasse Bilanz am Ende aufweisen wird. Simuliert werden derzeit bis Ende September 30 bis 70 Liter pro Quadratmeter. Und auch Anfang Oktober soll es weiterregnen.“ Erst nach dem 5. Oktober deutet sich die Chance auf neuerlichen Hochdruck an.

  

Das RPR1.Kurzwetter:  

Montag: Erst Regen, dann freundlicher. Windig, 15 bis 20 Grad. 

Dienstag: Erst Sonne, dann Regen. Windig. 16 bis 22 Grad. 

Mittwoch: Immer wieder Regen, windig. 12 bis 18 Grad. 

Donnerstag: Regnerisch und windig. 14 bis 19 Grad. 

Freitag: Wolken, Sonne, Schauer und windig. 14 bis 20 Grad.   

Samstag: Sonne und Wolken, 14 bis 20 Grad. 

Sonntag: Regnerisch und windig. 10 bis 15 Grad.