Zeuge verhindert illegalen Welpenhandel

Ein aufmerksamer Mann beobachtete am letzten Samstag in Stromberg, wie aus einem PKW scheinbar Welpen verkauft wurden.

Dalmatiner-Welpe in Obut des Tierheims

Die gerufene Polizei kontrollierte den 56 Jahre alten Verdächtigen, dieser verwickelte sich im Gespräch in mehrere Widersprüche.

Ein Dalamtiner-Welpe aus dem Wagen kam in die Obhut der Polizei. Laut einem Mitarbeiter des Tierheims in Bad Kreuznach ist der kleine Hund erst sechs Wochen alt. Der Welpe wird nun in dem Tierheim weiter versorgt. Laut Polizei Bad Kreuznach werden aktuell Maßnahmen gegen den vermeintlichen Hundehalter eingeleitet. 

Welpenhandel CONTENT

Quelle und Bild: Polizeiinspektion Bad Kreuznach