LIVE
WHATEVER IT TAKES - Imagine Dragons

Unverständnis über Brückenstreit

Welche Art Straße soll die Mittelrheinbrücke werden? Je nach Bezeichnung muss jemand anderes bezahlen - die IHK sieht am Ende der Kette aber immer den gleichen Zahler.

IHK Koblenz versteht Streit um Mittelrheinbrücke nicht: Die Kammer appelliert an alle Beteiligten, sich schnell zu einigen. Bei dem Streit gehe es zwar um verschiedene Töpfe, aber letztlich immer um Steuergelder, so IHK-Geschäftsführer Arne Rössel. Die politische Debatte um die Zuständigkeit für die Kosten der geplanten Brücke im Tal der Loreley, sei deshalb für den Bürger nicht nachvollziehbar. Das Land und der Rhein-Hunsrück-Kreis streiten derzeit darum, wer die Trägerschaft der Brücke übernehmen muss. Der Kreis hat ein Gutachten vorgelegt, wonach es sich um ein Landesprojekt handelt. Die IHK hat das Land aufgefordert Tatsachen zu schaffen und endlich einen Baubeschluss zu fassen.

Radio online hören mit radio.de