Hochzeit eskaliert – Schwiegermütter zetteln Schlägerei an

Am Samstag, den 20.11.2021 kam es auf dem Schlossplatz in Simmern zu handgreiflichen Übergriffen der Schwiegermütter. Mehrere Streifenbesatzungen mussten eingreifen.

Zwei Verletzte mussten ins Krankenhaus

Offensichtlich waren die Eltern der Braut und des Bräutigams mit der Hochzeit nicht einverstanden und die Hochzeitsgesellschaft von ungefähr 50 Personen gerieten vor dem Standesamt in Streit. Dabei kam es zu handgreiflichen Übergriffen zwischen den Schwiegermüttern. Mehrere Polizeistreifen mussten die Hochzeitsgesellschaft trennen. Zwei Gäste mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus und ärztlich behandelt werden.

Quelle: Polizeidirektion Koblenz