Hitze-Herbst mit gefühlt 30 Grad in RLP

Zum Wochenende hin dürfen sich die Menschen von der Südpfalz bis nach Köln auf einen heftigen Temperatursprung freuen. Bei gefühlt 25 bis 30 Grad ist schwitzen im Oktober angesagt!

Hochdruckblock hält 

Ab heute kommt mächtig Schwung in die Wetterküche, wie RPR1.Wetterexperte Kai Zorn weiß: „In den kommenden zwei Wochen übernimmt ein riesiges Hochdruck-System über Europa das Kommando. Es handelt sich dabei um eine ähnliche Wetterlage wie im Frühjahr und im Sommer.“ Damit haben Tiefs keine Chance – egal, ob diese jetzt mit Wind und Regen oder mit Polarluft und ersten Schneeregenschauern kommen würden. Der Hochdruckblock hält.

 

In der Sonne gefühlte 30 Grad

Die erste Oktoberhitze-Welle hat am kommenden Samstag ihren Höhepunkt – mit irren Temperaturen! „Am Samstag sind bis zu 25 Grad möglich, besonders am Rhein, in der Südpfalz und durch Föhneffekte mit Südwind am Rande der Berge. Diese Werte fühlen sich geschützt in der Sonne wie 25 bis 30 Grad an“, erklärt Zorn.

Die Temperaturrekorde für Anfang Oktober liegen übrigens seit Beginn der jeweiligen Stationsaufzeichnungen bei folgenden Werten in RLP:

  • 1966 in Mannheim 28,5 °C
  • 1921 in Trier 28,6 °C
  • 1979 in Bad Neuenahr-Ahrweiler 28,5 °C

 

Nach einem kurzen Knick am Sonntag mit einer Mini-Kaltfront und Regen, baut sich für die neue Woche direkt ein neues Hoch auf. Richtiges Herbst-Schmuddelwetter ist also weiterhin nicht in Sicht!

 

Das RPR1.-Kurzwetter: 

Donnerstag: Im Norden Wolken, sonst sonnig. 15 bis 20 Grad. 

Freitag: Sonnig. 17 bis 22 Grad. 

Samstag: Sonnig, gegen Abend vereinzelte Schauer oder Gewitter. 20 bis 25 Grad. 

Sonntag: Wechselhaft mit ein paar Schauern. 12 bis 20 Grad. (sehr unsicher) 

Montag: Sonne und Wolken. 13 bis 20 Grad. 

Dienstag: Nach Nebel sonnig. 12 bis 20 Grad.

Mittwoch: Nach Nebel sonnig. 12 bis 20 Grad.

 

Radio online hören mit radio.de