LIVE
COVER ME IN SUNSHINE - P!nk / Willow Sage Hart

Hitler-Glocke in Mehlingen ausgetauscht

Die Glocke der evangelischen Kirche in Mehlingen (Kreis Kaiserslautern) ist ersetzt worden. Der Grund: Den aus dem Jahr 1933 stammende Klangkörper hatten Symbole und Aufschriften aus der NS-Zeit geziert.

Große Diskussion um alte Glocke aus Drittem Reich

Die neue Glocke ist gestern mit einem Gottesdienst in Mehlingen eingeweiht worden. Der stattdessen abgehängte umstrittene Klangkörper von 1933 wurde bereits dem Historischen Museum der Pfalz in Speyer übergeben. Darauf waren Inschriften aus der NS-Zeit und ein Hakenkreuz entdeckt worden.

Sie ist eine von fünf Glocken aus der NS-Zeit in der Pfalz und hatte neben den anderen Exemplaren für Aufsehen und heftige Diskussionen gesorgt. Nach Angaben der Evangelischen Kirche soll auch die in Essingen an der Südlichen Weinstraße entdeckte Glocke aus der Nazi-Zeit bald ausgetauscht werden. Weitere drei bleiben nach Beschluss der Ortsgemeinden dagegen hängen – darunter die in Herxheim am Berg (Kreis Bad Dürkheim).

Damals musste sich ein Gericht mit der dortigen „Hitler-Glocke“ befassen. Letztendlich beschloss der Gemeinderat, sie als «Anstoß zur Versöhnung» hängen zu lassen. Sie wird aber nicht mehr geläutet.

Die Kosten von 14 000 Euro für die neue Glocke in Mehlingen übernimmt die Landeskirche.

 

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de