Nach Todesschüssen: es gab in der Vergangenheit eine Anzeige

Im Fall der zwei Toten in Darmstadt hatte es in der Vergangenheit bereits eine Anzeige der getöteten Frau gegen den mutmaßlichen Täter und Nachbarn gegeben.

Es sei um die Sachbeschädigung einer Gartenhütte gegangen, die dem späteren Opfer gehörte, sagte eine Polizeisprecherin heute in Darmstadt. Als Beschuldigter sei der 45-jährige Nachbar genannt worden, der die fünf Jahre ältere Frau erschossen und sich anschließend selbst getötet haben soll.

Die beiden Leichen waren am Mittwochmorgen in einer Wohnsiedlung in Darmstadt gefunden worden.

Quelle: dpa