Mysteriöser Hilferuf auf Anrufbeantworter

In der Nacht zu Mittwoch erhielt eine Rheinland-Pfälzerin einen mysteriösen Anruf. Eine Frau sprach ihr auf den Anrufbeantworter und flehte sie um Hilfe an.

Hilferuf auf Anrufbeantworter in Mehlingen

Die 53-Jährige meldete der Polizei, dass ihr gegen 3 Uhr eine fremde Frau einen Hilferuf auf den Anrufbeantworter gesprochen habe. Demnach sagte die Anruferin, sie wisse nicht wo sie sei und das sie operiert worden wäre.

Weil die Unbekannte  ihren Namen hinterließ und auch Angaben zum Krankenhaus machte, konnte die Anruferin schnell ausfindig gemacht werden. Tatsächlich befand sich die 80-Jährige in der genannten Klinik zur stationären Behandlung. Sie hatte von ihrem Krankenzimmer aus, die fremde Nummer gewählt. Wie sich herausstellte, war sie aufgrund einer Medikamenteneinnahme verwirrt gewesen. Inzwischen geht es der Frau wieder gut.

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz