RPR Hilft
Petra Hilgert 10 €
Helena Gattje 50 €
Rolf Martini 30 €
Julia Molitor 50 €
Sergej Drehrr 50 €
Heidi Krebs 50 €
Gabi Westkemper 50 €
Gisela Sass 100 €
Nadine Wollf 20 €
Gertrud Schilz 150 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Nach Unfall auf A61: Verletzter Bussard in Stoßstange gefangen

Am Samstagnachmittag kam es auf der A61 bei Sinzig zu einem Unfall mit einem Greifvogel. Ein Bussard wurde unglücklich in einem Kühlergrill gefangen.

Bussard in Kühlergrill eingeklemmt

Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr auf der A61 im Bereich Sinzig in südlicher Richtung. Eine 18 Jahre alte Autofahrerin aus dem Raum Köln kollidierte dabei mit einem die Fahrbahn querenden Bussard. Bei dem Zusammenprall kam es zu einem Riss in der Frontstoßstange des PKW. Die Stoßstange ging anschließend wieder in die ursprüngliche Position zurück, so dass der Vogel hinter einem Frontgrillgitter gefangen wurde.

 

Tier bricht sich Flügel und Bein

Das Tier konnte lediglich durch Herausbrechen des Grillgitters aus seiner misslichen Lage befreit werden. Da der Bussard sich bei dem Unfall einen Flügel und ein Bein gebrochen hatte, wurde er anschließend durch die Kollegen der Autobahnstation Mendig in eine nahegelegene Tierklinik gebracht. Dem Greifvogel geht es laut Polizei den Umständen entsprechend gut.

 

Quelle: Polizei