Kurioser Einsatz: Blindes Paar ruft Polizei wegen Grashüpfer

Die Polizei in Burbach wurde am Sonntagmorgen zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Ein blindes Ehepaar aus Saarbrücken wandte sich an die Beamten, weil sich ein großer Grashüpfer in ihre Wohnung verirrt hatte.

Grashüpfer löst Polizeieinsatz aus

Das blinde Paar wandte sich am gestrigen Morgen an die Polizei und bat um einen großen Gefallen. Ein etwa 12 cm großer Grashüpfer war in die Wohnung eingedrungen und versetzte die 49-jährige Bewohnerin in Angst und Schrecken. Da sich das Paar aufgrund einer Sehbehinderung nicht selbst helfen konnte, kontaktierten sie die Polizei und baten um Hilfe. Den hilfsbereiten Beamten gelang es laut Polizei Saarbrücken-Burbach den ungebetenen Gast mittels eines Staubwedels aus der Wohnung zu befördern.

 

Quelle: Polizei Saarbrücken-Burbach