Granate aus Zweiten Weltkrieg gefunden

Bei Arbeiten mit einem Bagger auf dem Gelände der Trierer Jugendverkehrsschule ist heute eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Der Kampfmittelräumdienst Rheinland-Pfalz stellte fest, dass es sich um eine amerikanische 105-Millimeter-Artilleriegranate handelte. Weder für Anwohner noch für Kinder der benachbarten Ambrosius-Grundschule habe durch die Granate eine unmittelbare Gefahr bestanden, teilte die Stadt Trier mit. Der Kampfmittelräumdienst habe den Weltkriegsfund rasch abtransportiert.

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de