Giftige Rauchentwicklung bei Brand in Lagerhalle

Am Dienstag, den 21.12.2021, wurde gegen 04:30 Uhr der Brand einer Lagerhalle im Industriegebiet Worms-Nord gemeldet. Die Anwohner wurden vor giftigen Rauchgasen gewarnt.

Erhebliche Rauchentwicklung

Auf dem Gelände einer holzverarbeitenden Firma in der Mainzer Straße, wurde geraspeltes Pressholz in einer nach vorne geöffneten Halle gelagert. Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten die Holzraspel in Brand. Dadurch kam es zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Die Anwohner wurden in der Zwischenzeit vor den giftigen Rauchgasen gewarnt. Die Feuerwehr musste zum Zwecke der Löscharbeiten das Material nach und nach abtragen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei Worms hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeidirektion Worms