LIVE
SPEECHLESS - Robin Schulz / Erika Sirola

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Stürmisch und Gewitter-Gefahr: Ungemütliche Stunden stehen an

Wettermäßig müssen sich die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland auf ein durchwachsenes und abwechslungsreiches Mai-Wochenende einstellen. Vor allem in der kommenden Nacht warnt der Deutsche Wetterdienst vor Gewittern, Starkregen und teils heftigen Windböen.

Fiese Gewitter- und Regenfront erwartet

In der Nacht zu Samstag wird es richtig ungemütlich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt. Die Temperaturen rauschen – mal wieder – in den Keller und es kühlt sich bis auf 4 Grad im rheinland-pfälzischen Bergland ab. Nach Mitternacht erreicht uns dann eine fiese Regenfront aus dem Südwesten – inklusive Gewittern und großen Niederschlagsmengen innerhalb kürzester Zeit. Außerdem dreht auch der Wind richtig auf, wie der DWD warnt: Es werden starke bis stürmische Böen bis 70 km/h (Bft 7-8) in RLP erwartet. Vereinzelte Sturmböen um 80 km/h sind nicht ausgeschlossen.

Zu den amtlichen Warnmeldungen des DWD

 

 

In der Folge wird es am Samstag größtenteils regnerisch. „Das ein oder andere Gewitter ist auch nicht auszuschließen“, sagt eine DWD-Meteorologin. Erst am Sonntag wird es zunehmend freundlicher.

 

 

Das RPR1.Kurzwetter:

Samstag: Häufig Regen und Gewitter. 10 bis 18 Grad. 

Sonntag: Recht sonnig. 11 bis 18 Grad.   

Montag: Recht sonnig. 11 bis 17 Grad. 

Dienstag: Recht sonnig. 12 bis 17 Grad. 

Mittwoch: Sonne und Wolken. 14 bis 20 Grad. 

Donnerstag: Sonne und Wolken. 16 bis 22 Grad.