Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Schüsse am Flughafen Köln-Bonn: Überfall auf Geldtransporter

Medienberichten zufolge wurde eine Person am Flughafen Köln-Bonn durch Schüsse verletzt.

Schuss verletzt Person

Wie der Kölner Express berichtet, ist am Mittwochmorgen ein Geldtransporter am Flughafen Köln-Bonn überfallen worden. Dem Bericht zufolge soll auch geschossen worden sein. Eine Person soll verletzt sein; unklar ist, wie schwer. Demnach ereignete sich die Tat am Busbahnhof nahe des Terminals 2. Laut RTL West ist der Täter auf der Flucht.

 

++Update++ 

RPR1.Reporter Julien Baptiste Bickelmann ist derzeit vor Ort und sprach mit Wolfgang Baldes, Polizeisprecher aus Köln: „Um 9:15 Uhr ist ein Geldtransporter überfallen worden. Zwei Mitarbeiter waren außerhalb des Fahrzeuges. Plötzlich hielt ein dunkler Audi an – mehrere maskierte Personen sprangen heraus.“

Dabei sei mindestens ein Schuss gefallen. Ein Mann des Geldtransporters liege derzeit  schwer verletzt im Krankenhaus. Es bestehe wohl Lebensgefahr, fügte der Sprecher hinzu.

Die Tatverdächtigen flüchteten in einem dunklen Audi. Mittlerweile fanden die Einsatzkräfte das Fluchtauto in der Jägerstraße. Die Unbekannten setzten es wohl dort in Brand.

Schüsse Köln-Bonn 3.jpg

Bild: RPR1. 

 

 

Wir berichten weiter.