Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Chemikalien-Postpaket gestohlen: Akute Warnung!

Eine an ein Gymnasium in Kaiserslautern gerichtete Chemikalien-Lieferung wurde gestohlen. Das Gefährliche daran: Die Stoffe können zu schweren Gesundheitsschädigungen und zum Tod führen! Die Polizei hat eine eindrückliche Warnung herausgegeben.

Vor dem Eingang der Schule gestohlen

Unbekannte haben am Dienstagmorgen in der Burgstraße in Kaiserslautern aus einer Paketsendung Chemikalien gestohlen. Nun warnt die Polizei eindrücklich: Der unsachgemäße Umgang mit den Chemikalien kann zu schweren Gesundheitsschädigungen und zum Tod führen!

Die Sendung war ursprünglich an das Gymnasium gerichtet und enthielt Chemikalien und Laborbedarf für den Schulunterricht. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen legte der Paketzusteller die Sendung außerhalb der Schulöffnungszeiten hinter einem Gitter vor einem Eingang der Schule ab. Dort wurde das Päckchen von Unbekannten gestohlen.

 

Substanz kann zu Tod führen

Der Polizei ist bekannt, um welche Stoffe es sich handelt. Aus ermittlungstaktischen Gründen macht die Polizei aktuell keine Angaben zur Art und Menge der gestohlenen Chemikalien. Die Substanzen sind bei unsachgemäßem Umgang dazu geeignet, schwere Gesundheitsschädigungen zu verursachen, die auch zum Tod führen können.

Die Polizei warnt dringend: Solltest du Hinweise zum Verbleib der Chemikalien haben, wende dich bitte an die nächste Polizeidienststelle. Fasse die Substanzen nicht an. Informiere die Polizei!

Zeugen, die zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, Verdächtiges in der Burgstraße wahrgenommen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2250 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizei