Linzer Gaststätte trotz Lockdown geöffnet – Polizeigroßeinsatz

In einer Gaststätte in Linz wurde am Wochenende – trotz aktuellen Lockdown-Maßnahmen – gefeiert.

Unkooperativ und stark alkoholisiert

Im Rahmen einer Fußstreife wurden von Beamten der Polizeiinspektion Linz am Samstagabend Kontrollen im Hinblick auf die 12. CoBeLVO durchgeführt. In der Innenstadt Linz fiel dabei eine Gaststätte auf, in der augenscheinlich mehrere Personen bewirtet wurden. Die Personen verhielten sich gegenüber den Polizisten unkooperativ und teilweise aggressiv. Ein Großteil der Anwesenden war bereits stark alkoholisiert und verfügte über polizeiliche Erkenntnisse im Bereich von Eigentums- oder Betäubungsmitteldelikten. Der Hauptaggressor störte laut Polizeibericht derart vehement, dass ihm die Handfesseln angelegt werden mussten. Die Gaststätte wurde geschlossen. Gegen den Betreiber und die Besucher wurden entsprechende Verfahren eröffnet.

 

Quelle: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Radio online hören mit radio.de