Dringend Zeugen gesucht: Kind angefahren und geflüchtet

In der Pfalz ist am gestrigen Mittwoch ein Kind am Fußgängerüberweg angefahren worden. Der Fahrer flüchtete.

Dreiste Fahrerflucht an der Ampel

Wie die Polizei mitteilt, kam es in Neustadt an der Weinstraße am Mittwochmittag zu einem Unfall an einer Fußgängerampel mit anschließender Fahrerflucht. Dabei ging ein zehnjähriger Junge mit seinem mitgeführten Fahrrad bei grün über die Straße, als plötzlich ein Pkw heranrauschte und laut Polizeiangaben das Fahrrad des Jungen erfasste. Durch den Zusammenstoß stürzte der Zehnjährige auf die Straße und zog sich leichte Verletzungen zu. Besonders dreist: Der unbekannte Fahrer raste einfach davon, ohne sich um das gestürzte Kind zu kümmern.

Da der Junge keinerlei Angaben zu dem Pkw machen konnte, werden Zeugen des Vorfalls gebeten sich bei der Polizei Neustadt zu melden.

 

Quelle: Polizei

Radio online hören mit radio.de