LIVE
HOLDING OUT FOR A HERO - Bonnie Tyler

Frau bleibt in Schwimmbadrutsche stecken

Im baden-württembergischen Weinheim ist eine Frau in einer Schwimmbadrutsche stecken geblieben. Entdeckt wurde sie erst, als eine weitere Frau auf sie „aufrutschte“.

80 Minuten eingeklemmt 

Die 43-Jährige blieb in der Rutsche des Freizeitbads stecken und wurde offenbar über einen längeren Zeitraum dort vergessen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, sei eine weitere Frau auf die 43-Jährige „aufgerutscht“. Wie Medien berichteten, habe die Frau 80 Minuten in der engen Röhre ausharren müssen.

Durch den Zusammenprall sind beide Frauen verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung.

 

Quelle: dpa