30-Jährige aus Psychiatrie in Wiesloch ausgebrochen

Nachdem eine 30 Jahre alte Patientin gestern aus der Psychiatrie in Wiesloch ausgebrochen war, sucht die Polizei weiterhin fieberhaft nach der Frau, die sich in einer hilflosen Lage befinden könnte.

Hilflose Lage?

Mit allen verfügbaren Kräften sucht die Polizei derzeit nach einer vermissten 30-jährigen Frau. Die Patientin hatte im Laufe des Mittwochmorgens das Psychiatrische Zentrum Nordbaden in Wiesloch verlassen und ist seitdem verschwunden. Nach den derzeitigen Erkenntnissen könnte sich die 30-Jährige in einer hilflosen Lage befinden.

 

Sie wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 1,84 m
  • ca. 85 Kilogramm
  • maskuline Erscheinung
  • blonde, kurze Haare
  • schwarze Jogginghose und rotes Kapuzen-Shirt

 

Auch ein Polizeihubschrauber hatte gestern Nachmittag die Umgebung rund um die Psychiatrie abgesucht – doch vergebens. Wie die Beamten mitteilen, waren die Suchmaßnahmen bis in die späten Abendstunden ohne Erfolg geblieben.

Zu Tagesbeginn wird die Suche heute fortgesetzt.

 

Quelle: Polizei

Radio online hören mit radio.de