Leiche aus abgebranntem Haus in Neunkirchen geborgen!

Einsatzkräfte haben eine weitere Leiche aus dem einsturzgefährdetem Haus im saarländischen Neunkirchen geborgen.

++Update++

 

Sterbliche Überreste geborgen

Zwei Tage nach einem Feuer in einem Wohnhaus im saarländischen Neunkirchen haben Einsatzkräfte die Leiche einer Frau aus dem zerstörten Gebäude geborgen. Um wen es sich handelt, war am Dienstagmorgen noch unklar, wie eine Polizeisprecherin in Saarbrücken sagte.

Am Sonntag waren erste Versuche zur Bergung der Leiche, die die Einsatzkräfte beim Löschen gesichtet hatten, zunächst abgebrochen worden.

 

Dreiköpfige Familie noch immer vermisst

Eine dreiköpfige Familie wurde noch vermisst. Ob es sich bei der geborgenen Leiche um ein Mitglied handele, müsse noch geklärt werden, berichtete die Sprecherin.

Das Feuer war am Sonntagmorgen im Keller des Hauses ausgebrochen und hatte auf das ganze Gebäude übergegriffen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren laut Polizei mehrere Bewohner aus den Fenstern gesprungen. 13 Menschen wurden gerettet und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

 

Quelle: dpa  

Radio online hören mit radio.de